Mitgliederstatistik SGSV LV Sachsen (Stand Oktober 2020)

News

Vorstandsposten IGP neu zu besetzen

Wir suchen eine Obfrau oder einen Obmann für die Sportart Gebrauchshundesport. Der bisherige Obmann Lutz Lorenz hat dem Vorstand mitgeteilt, dass er sein Amt niederlegt. Damit die Interessen der IGP-Sportler auch weiterhin in der Vorstandsarbeit vertreten sind, suchen wir eine Nachfolgerin bzw. einen Nachfolger.

Bewerbungen können bis zum 15. Februar 2021 an die Geschäftsstelle des SGSV LV Sachsen e.V., Dorothee Friedrich, Drosselring 11, 09123 Chemnitz gesandt werden.

Neue Fachausschussordnung

Zur Verwaltung der Sportsparten, der Jugend- u. Öffentlichkeitsarbeit werden Fachausschüsse eingesetzt. Entscheidungen der Fachausschüsse, die finanzielle und/oder organisatorische Änderungen für den Verband oder dessen Mitglieder(HSV) haben, bedürfen der Zustimmung des Gesamtvorstandes.

Dokument

Mitgliederversammlung 2021 im Umlaufverfahren

Sehr geehrte Vereinsvorstände,
 
aufgrund der allgemeinen Pandemiesituation können wir unsere jährliche Mitgliederversammlung im Jahr 2021 nicht wie in gewohnter Art und Weise als Präsenzveranstaltung durchführen.

Gleichwohl ist es aber für unseren Verband wichtig, dass "wir" als Delegierte der Mitgliederversammlung die Entscheidungen treffen, welche "uns" nach unserer Satzung zugewiesen sind und "wir" als Vorstand unsere Arbeit auf der Grundlage unserer Satzung als Vertreter des Verbandes ordnungsgemäß weiterführen können. Hierzu zählt u. a., die Bestellung (Wahl) des Verbandsvorstandes, die Entlastung des Verbandsvorstandes und evtl. Änderungen der Satzung zu beschließen.

Der Gesetzgeber hat dazu bestimmte Übergangsregelungen geschaffen, die es uns erlauben, anstelle einer Mitglieder-Präsenzversammlung Alternativen anzuwenden, ohne dass es dazu besondere Regelungen in unserer Satzung geben muss.

Wir haben in unserer Sitzung am 04. Dezember 2020 beschlossen, anstelle der bisher üblichen Mitglieder-Präsenzversammlung unsere Beschlüsse und Wahlen aufgrund von Art. 2 des „Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandamie v. 27. Marz 2020" (am 20. Oktober 2020 bis 31.12.2021 verlangert) gem. des § 5 Abs. 3 „Vereine und Stiftungen" im sogenannten Umlaufverfahren zu beschließen.

 
 

Informationen zum SKN 2020

Der Landesvorstand hat in seiner letzten Sitzung hierzu folgendes beschlossen:

Alle SKN mit „Ablaufdatum“ 31.12.2020 werden auf den 31.12.2021 verlängert. D.h., dass die betroffenen Mitglieder zum Erhalt auch in 2021 noch an entsprechenden Verlängerungsseminaren teilnehmen können.

Achtung: Dies betrifft nicht die Übungsleiterlizenzen des LSB. Der LSB Sachsen hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass die Übungsleiterlizenzen trotz Corona nicht automatisch verlängert werden. Wendet euch in diesem Fall an euren Kreis- bzw Stadtsportbund.

Kinder & Hunde

Kinder & Hunde
Auf dem Hundesportplatz sind natürlich auch Kinder und Jugendliche mit ihrem Vierbeiner willkommen! Neben der Grunderziehung des Hundes stehen den jungen Sportlern auch alle Sportangebote (Agility, Rally Obedience, Turnierhundsport, Hoopers und Vielseitigkeitssport) zur Verfügung.
Viele Vereine bieten spezielle Übungsgruppen für Kinder und Jugendliche an, denn mit Gleichgesinnten macht das Hobby doppelt so viel Spaß. Einfach anrufen und vorbei kommen!

Kommissarische Berufung zum 2. Vorsitzenden des Verbandes

Der geschäftsführende Vorstand hat in seiner Sitzung am 24.09.2020 Sportfreund Lothar Hofner zum 2. Vorsitzenden des Verbandes berufen.

Die Berufung in die Funktion des 2. Vorsitzenden ist bis zur Neuwahl des 1. Vorsitzenden unseres Verbandes zur Mitgliederversammlung im Januar 2021 beschränkt und wird mit dieser hinfällig.

Die Ausübung der Funktion als Obmann für Agility (OfA) ist davon nicht betroffen.

Vorgestellt: HOOPERS - Auf Distanz durch den Parcours

Eine in Europa noch relativ junge Hundesportart, findet langsam aber sicher immer mehr Anhänger in der Hundeszene.

 

Hoopers ist eine Teamsportart, die sich in den USA aus dem Agility heraus entwickelt hat.

Der Unterschied zum herkömmlichen Agility besteht vor allem darin, dass der Hund nicht über Hürden springen muss und der Mensch nicht mit dem Hund mitläuft. In dieser Sportart wird der Hund aus einem festgelegten Führbereich aus der Entfernung heraus mit Hör- und Sichtzeichen durch den Parcours geführt.

Beendigung der Aufgabe als Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit — OfÖ — zum 31.07.2020

Beendigung der Aufgabe als Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit — OfÖ — zum 31.07.2020

Mit der Beendigung der Aufgabe von Sportfreundin Natalie Rösler als OfÖ zum 31.07.2020 wurde Sportfreund Lothar Hofner - Obmann für Agility (OfA) — zum 01.08.2020 die Aufgabe als Ansprechpartner für die Öffentlichkeitsarbeit unseres Verbandes übertragen.

 

Förderprogramm "Tiere online"

Liebe Sportfreunde,
anbei übersende ich euch eine Mail des Projektes: "Förderprogramm "Tiere online" - kostenfreie Webseitenerstellung für den Bereich Tiere"
Hier könnt ihr euch für euren Verein bzw. sonstiges Projekt mit Tieren kostenfrei eure "Homepage" erstellen lassen. Es müssen von euch nur die Kosten der Webadresse und den Speicherplatz selbst getragen werden.
 

Sportjugend-Flexi-Fonds

Hallo Sportfreunde,
 
anbei eine Mail des LSB Sachsen zu "Fördermöglichkeiten im Rahmen des Sportjugend-Flexi-Fonds für das Jahr 2021" für euch zur weiteren Verwendung.
 
Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand
Im Auftrag:

Jan Kupke
2. Vorsitzender

Wechsel im Landesvorstand

Liebe Nici, heute ist der von dir selbst bestimmte Tag des Abschiedes aus deiner Funktion als Obfrau f. RO/O gekommen. Ich möchte dir für die vielen Jahre, für dein Engagement der Sportsparten Obedience und RalleyObedience im Landesvorstand danken. Insbesondere für dein unermüdliches Schaffen und Wirken im Bereich des RO. Nun ist dein "Kind" groß geworden.

Taskforce Hygienekonzepte

Sobald wieder Fristschutzanträge bearbeitet werden, wollen wir vorbereitet sein. Bitte denkt mit euren Vereinskollegen nach, wie ein Hygienekonzept für Hundsportprüfungen aussehen könnte. Geht dabei ganz explizit auf eure Gegebenheiten vor Ort und die spezifischen Prüfungsordnungen der verschiedenen Sportarten ein. Dann sendet eure Vorschläge an die Sportobleute. Wir erarbeiten dann ein Rahmenkonzept, welches hoffentlich allen Vereinen als Grundlage für die Umsetzung von Prüfungen trotz Corona-Pandemie nutzen soll. Vielen Dank für eure Zuarbeit.

Infos zu Beginn 2020

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ich hoffe Sie sind alle gut in das neue Jahr gestartet. Ich wünsche uns Allen eine gesundes, sportlich erfolgreiches und entspanntes Jahr 2020 mit tollen Ereignissen und natürlich im Kreise gleichgesinnter Sportfreunde und unserer Vierbeiner.

Zwei Beschlüsse des VDH

Für alle Sportarten gilt folgendes:

1. die Spesenordnung ändert sich zum 01.01.2020 für Termingeschützte Veranstaltungen von 36 Euro Tagegeld auf 50 Euro Tagegeld.

2. mit dem Beschluss vom 24.11.2019 dürfen alle dhv LR ab sofort nicht mehr im SV richten. Dasselbe gilt auch für Ringstewar's.

Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.